Das A und O für zufriedene Mitarbeiter und Patienten

Korrekte und reibungslose Umsetzung der Praxisorganisation macht einen beträchtlichen Anteil des Erfolgs einer allgemeinärztlichen Praxis aus und ist wichtiger Bestandteil der Dienstplanung, um Stress und Überstunden zu vermeiden. Manche Praxen sind jedoch über- oder unterorganisiert. Unterorganisation führt zu Chaos und Überorganisation zur Erstarrung und Bürokratie. Wie findet man den perfekten Mittelweg?

Das A und O für zufriedene Mitarbeiter und Patienten weiterlesen

Wochen-Prioritätenplan – Was will ich konkret tun?

Das Ringen um ein am Wesentlichen orientiertes Leben lässt sich am Gegensatz zwischen zwei Realitäten veranschaulichen: Uhr und Kompass. Die Uhr steht für Zusagen, Verabreden, Ziele und Tätigkeiten. Dafür, was wir mit unserer Zeit anfangen und wie wir sie einteilen. Der Kompass repräsentiert Vision, Werte, Prinzipien, Gewissen und Orientierung. Das, was wir für wichtig halten und wie wir unser Leben leben.
Wochen-Prioritätenplan – Was will ich konkret tun? weiterlesen

Lebensrollen – Welche habe ich inne und welche will ich?

Wir haben immer mehrere Rollen zur gleichen Zeit und somit unterschiedliche Hüte auf.  Die Rolle als Mutter, der Tochter, Partnerin und beste Freundin im Privatleben. Beruflich ist es die Rolle der Unternehmerin, Vorgesetzen oder Kollegin. Je älter wir werden, umso mehr Rollen haben wir in der Regel inne. Wir tragen sie freiwillig oder aufgrund äußerer Umstände.
Lebensrollen – Welche habe ich inne und welche will ich? weiterlesen

Praxisorganisation

AmJahresende ist immer viel los. Das Jahresende ist immer eine sehr turbulente Zeit. Neben dem Praxisalltag gilt es bereits schon an das nächste Jahr zu denken und die Aufgaben und Ziele für das laufende Jahr abzuschließen. Also, viel zu tun. Damit nicht alle Arbeiten an wenigen Mitarbeitern im Team hängen bleiben, ist eine gute Planung unerlässlich. 
Praxisorganisation weiterlesen