Arzt-Praxis „AUSSER-GEWÖHNLICH“

Was haben ein Zeichentrickfilm und ein Praxiskonzept gemeinsam?

„Es gibt niemals glückliche Zufälle, immer hart errungene Erfolge.“

Zu Beginn eines Zeichentrickfilms gibt es nichts, nur ein weißes Blatt Papier. Dann beginnt die Recherche und eine Hülle entsteht. Diese wird mit Emotionen gefüllt und es entsteht ein wenig Leben. Dazu kommen dann Farben, Licht und Stimmungen. Somit entsteht Glaubwürdigkeit und Identifikation. Das kleinste Detail wird geplant, nichts dem Zufall überlassen. Eine Entwicklungsreise, auf der nichts geschenkt wird mit dem Ziel die Herzen zu öffnen. Arzt-Praxis „AUSSER-GEWÖHNLICH“ weiterlesen